Pflanzzeit Herbst

Sprachgeschichtlich betrachtet hat das Wort Herbst denselben Ursprung wie das englische Wort harvest [Ernte/-zeit], das lateinische carpere [pflücken] und das Griechische karpos [Frucht/Ertrag]: Alle sind zurückzuführen auf das indogermanische Verb sker, was im Deutschen schneiden bedeutet und noch im Wort Schere erhalten geblieben ist.


Hecken im Herbst pflanzen

Grüne Wände haben viele Vorteile, daher Hecken im Herbst pflanzen: Heckenpflanzen schützen nicht nur vor Blicken und Eindringlingen: sie halten den Wind ab und geben den Blüten im Garten eine Kulisse.


Rosen im Herbst pflanzen

Am besten sollte man Rosen im Herbst pflanzen: Typisch für Rosen ist ihr außergewöhnlich tiefreichendes Wurzelwerk. So erklärt sich auch, dass Rosen sich sogar an Extremstandorten mit wenig Erdreich wie zum Beispiel auf Schlossmauern prächtig entwickeln.